Michael Erbach - Drei






Vernissage Donnerstag 6. März 2015, 19.00-21.00 Uhr

Ausstellung 9. - 13. März 2015
Öffnungszeiten Montag - Freitag 14-18 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung (info@kollaborativ.com)

Inspiriert durch die Theorie des Psychologen, Soziologen und Anthropologen Walter Schurians, hat sich Michael Erbach auf die Reise begeben. Sie führte ihn von New York, nach Nord- und Süddeutschland und schliesslich nach Berlin.

Seine Arbeiten sind miteinander verknüpft, bauen aufeinander auf und unterliegen dem ökonomischen, sozialen, funktionalen, als auch ästethischen Aspekt. Die Zahl Drei ist die grundlegende Identitätsebene. Erbach nimmt somit Bezug auf die Dreieinigkeit und wagt den Versuch, Gestaltung und Spiritualität miteinander zu kombinieren. Mit seiner Arbeit will er den Betrachter zu einem Selbstbezug anregen und ihn dazu einladen dem Spiegel standzuhalten.

Man trifft auf seine eigene Persönlichkeit, den eigenen Charakter, die eigene Identität.

Nice to finally meet you!